Wer sind wir?

Wir sind der Verein “Fishnet – für Kinder in Afrika” und unterstützen das “Go Fishnet Project” in Kenia. Das Go Fishnet Project wurde im Jahre 2005 von Gordon Nyabade gegründet und auch bei der kenianischen Regierung registriert. Während in ganz Kenia ca. 40% unter der Armutsgrenze leben, sieht die Situation in den ländlichen Gebieten von Kisumu noch schlimmer aus: Beinahe 90% müssen mit weniger als einem Euro pro Tag auskommen.
Situation in Kenia
Im Gebiet um Kisumu herrscht große Armut. Es mangelt an Essen, Kleidung, Wohnung, Schulgeld, usw. In den von uns betreuten Dörfern stirbt jede Woche ein Kind aufgrund von Mangelernährung oder unzureichender medizinischer Versorgung. So viele Kinder unter 5 Jahren sind unterernährt und generell beträgt die durchschnittliche Lebenserwartung in Kenia nur 63 Jahre.
Hilfe zur Selbsthilfe
Um unsere Projektregion rund um Kisumu als Ganzes zu entwickeln, braucht es viele unterschiedliche Maßnahmen. Daher setzen wir ein nachhaltiges Gesamtkonzept mit Maßnahmen aus den Bereichen Bildung, Landwirtschaft, Gesundheit und Einkommen um. Wir sorgen dafür, dass Kinder in die Schule gehen können. Die Eltern – wenn vorhanden – werden unterstützt, ihr eigenes kleines Unternehmen aufzubauen, um so ihre Familie zu versorgen. Weitere Projekte: Campus Bau, Girls Project, Farming Project, Selbsthilfegruppen, Tierprojekt, uvm.
SCHULKLASSEN
HAPPY KIDS
+
MITGLIEDER
+
CHARITY EVENTS
%
AUSGABEN
EUR FIXKOSTEN/MONAT

Unsere Projekte

Das Go Fishnet Project setzt ein nachhaltiges Gesamtkonzept für die Hilfe zur Selbsthilfe ein und fokussiert derzeit drei größere Projekte:
Die Happy Kids Academy (Vorschule & Grundschule), den Campus Bau und das Farming Project.
Die Happy Kids Academy ist unsere eigene Schule, wo derzeit 145 Kinder in 8 Schulklassen ausgebildet und betreut werden.
Um Nachhaltigkeit und Arbeitsplätze zu schaffen, haben wir uns dazu entschieden unsere eigene Ziegel Manufaktur zu bauen.
Um unsere Happy Kids Academy weiterzuentwickeln, planen wir derzeit den Go Fishnet Bildungscampus für über 200 Kinder.
Happy Kids Slider

News

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Liebe Freunde und Unterstützer!

Unser GoFishnet Mitglied, Sarah Etzi, fliegt am 11. Februar 2022 nach Kenia. Sie besucht das Go Fishnet Project und will natürlich so viel wie möglich mitnehmen.

Gebraucht wird eigentlich alles, was noch funktionsfähig ist, aber am wertvollsten sind:
• Laptops
• Handys (ohne PIN-Eingabe)
• Fotokameras
• Videokameras
• Powerbanks
• USB Sticks
• Luftballons für die Kids
• Kugelschreiber, Bleistifte, Buntstifte

Diese Gegenstände würde Sarah kostenlos nach Kenia mitnehmen.
Am besten setzt ihr euch direkt mit Sarah oder Patrick (Vorstand) in Verbindung, um weitere Details abzuklären.

Beitrag kann gerne geteilt werden 😊

Vielen Dank für eure Unterstützung!
Sarah & das GoFishnet Team
... Siehe mehrSiehe weniger
Liebe Freunde und Unterstützer!
Unser GoFishnet Mitglied, Sarah Etzi, fliegt am 11. Februar 2022 nach Kenia. Sie besucht das Go Fishnet Project und will natürlich so viel wie möglich mitnehmen. 
Gebraucht wird eigentlich alles, was noch funktionsfähig ist, aber am wertvollsten sind:
• Laptops
• Handys (ohne PIN-Eingabe)
• Fotokameras
• Videokameras
• Powerbanks
• USB Sticks
• Luftballons für die Kids
• Kugelschreiber, Bleistifte, Buntstifte
Diese Gegenstände würde Sarah kostenlos nach Kenia mitnehmen. 
Am besten setzt ihr euch direkt mit Sarah oder Patrick (Vorstand) in Verbindung, um weitere Details abzuklären.
Beitrag kann gerne geteilt werden 😊 
Vielen Dank für eure Unterstützung!
Sarah & das GoFishnet Team
Status quo Campusbau - Wir liegen gut im Zeitplan!

In den kommenden Wochen startet die Start Somewhere gemeinnützige GmbH mit der Errichtung der Ziegelmanufaktur in Ahero. Wie schon in früheren Posts erwähnt, musste zusätzliches Land gekauft und eingezäunt werden. Sowie die Straße zum zukünftigen Bildungscampus repariert werden. Dank eurer Unterstützung konnten wir die Arbeiten so weit fertigstellen. Die Maschinen (Mischmaschine und Rüttelplatte), die aus Deutschland bestellt wurde, sind angekommen und werden demnächst zusammengebaut und getestet. Somit steht dem Bau des Bildungscampus nichts mehr im Weg. Mit nächster Woche kann dann mit dem Bau begonnen werden – erster Spatenstich.

Nächste Schritte:
• Suche Rohstofflieferanten
• Herstellung Test-Mischungen des Steines
• Lieferung der Schalungen
• Geräteeinstellung und -prüfung
• Mitarbeitersuche und Einschulung

Mehr Informationen zu den bereits gebauten Schulen in den ärmsten Regionen in Kenia findet ihr auf der Homepage von Startsomewhere: www.startsomewhere.eu/media/

#kenia #ahero #bigproject #startsomewhere #gofishnet
... Siehe mehrSiehe weniger
Status quo Campusbau - Wir liegen gut im Zeitplan!
In den kommenden Wochen startet die Start Somewhere gemeinnützige GmbH mit der Errichtung der Ziegelmanufaktur in Ahero. Wie schon in früheren Posts erwähnt, musste zusätzliches Land gekauft und eingezäunt werden. Sowie die Straße zum zukünftigen Bildungscampus repariert werden. Dank eurer Unterstützung konnten wir die Arbeiten so weit fertigstellen. Die Maschinen (Mischmaschine und Rüttelplatte), die aus Deutschland bestellt wurde, sind angekommen und werden demnächst zusammengebaut und getestet.  Somit steht dem Bau des Bildungscampus nichts mehr im Weg. Mit nächster Woche kann dann mit dem Bau begonnen werden – erster Spatenstich. 
Nächste Schritte: 
• Suche Rohstofflieferanten
• Herstellung Test-Mischungen des Steines
• Lieferung der Schalungen 
• Geräteeinstellung und -prüfung
• Mitarbeitersuche und Einschulung
Mehr Informationen zu den bereits gebauten Schulen in den ärmsten Regionen in Kenia findet ihr auf der Homepage von Startsomewhere: https://www.startsomewhere.eu/media/
#kenia #ahero #bigproject #startsomewhere #gofishnetImage attachment
Bei unserer Geschenkeaktion vor Weihnachten kamen über 10.000€ für die verschiedenen Geschenke herein! 👏😍 Das ist ein toller und wichtiger Beitrag und zeigt, wie viel schon ein paar Euro für ein kleines Huhn ausmachen können.

Vielen, vielen Dank an alle fleißigen Unterstützenden! 🥰💪

Falls ihr auf den Geschmack gekommen seid, könnt ihr gerne weiterhin unsere verschiedenen Projekte unterstützen. Mehr Infos gibt es hier: www.gofishnet.net/

Spendenkonto: www.gofishnet.net/helfen/spenden/
Raiffeisenbank Kremsmünster
BIC: RZOOAT2L380
IBAN: AT25 3438 0000 0623 1914
... Siehe mehrSiehe weniger
Bei unserer Geschenkeaktion vor Weihnachten kamen über 10.000€ für die verschiedenen Geschenke herein! 👏😍 Das ist ein toller und wichtiger Beitrag und zeigt, wie viel schon ein paar Euro für ein kleines Huhn ausmachen können. 
Vielen, vielen Dank an alle fleißigen Unterstützenden! 🥰💪
Falls ihr auf den Geschmack gekommen seid, könnt ihr gerne weiterhin unsere verschiedenen Projekte unterstützen. Mehr Infos gibt es hier: https://www.gofishnet.net/
Spendenkonto: www.gofishnet.net/helfen/spenden/
Raiffeisenbank Kremsmünster
BIC: RZOOAT2L380
IBAN: AT25 3438 0000 0623 1914

Fishnet Shop

Du bist auf der Suche nach einem witzigen und sinnvollen Geschenk?

Dann bist du bei Fishnet genau richtig. Bei uns schenkst du gleich doppelte Freude. Zum einen unterstützt du bedürftige Kinder und ihre Familien in den ärmsten Regionen in Kenia. Zum anderen erhältst du eine Geschenkkarte und kannst mit dieser deine Liebsten eine besondere Freude bereiten!

FAQ

Wie viel Prozent der Spenden werden nach Kenia überwiesen?

Es kommen beinahe 100% der Spenden auch in Kenia an. Wir haben nur sehr wenige Ausgaben für Standgebühren, Zutaten für Lebkuchen-Backaktion, Werbemittel, … Alle Reisen werden von den Besuchern des Projekts selbst finanziert. Fast alle Spenden kommen wirklich den Bedürftigen in Kenia zugute, weil alle Mitarbeiter in Österreich ehrenamtlich arbeiten und wir sehr viele Warenspenden bekommen.

Wie kann ich beim Go Fishnet Project mithelfen?

Es gibt 4 Möglichkeiten, wie du das Go Fishnet Project unterstützen kannst: Spenden, Werde Pate, Werde Mitglied, Mitarbeiten:

Wie kann ich spenden?

Du kannst entweder direkt deinen Spendenbetrag auf unser Vereins-Konto bei der Raiffeisenbank Kirchdorf überweisen, oder auch über unser Online Spendenformular spenden:

Kann ich meine Spenden steuerlich absetzen?

JA! Deine Spende an “Fishnet – für Kinder in Afrika” ist seit 21. Dezember 2017 von der Steuer absetzbar. Unter der Reg.-Nr. SO 11341 findet sich Fishnet in der Liste der begünstigten Spendenempfänger auf der Homepage des Bundesministeriums für Finanzen – www.bmf.gv.at.

Newsletter Anmeldung

Melde dich für den Newsletter an und erhalte spannende Einblicke in das Go Fishnet Project.
Der Newsletter ist kostenlos und du kannst dich jederzeit vom Newsletter-Verteiler direkt im Newsletter austragen.